• Moskauer_Sinfonieorchester_2012.jpg
  • CappellaIstropolitana.jpg
  • AUKSO_Kammerorchester.jpg
  • OrquestradoNorte.jpg
Ulrike_Payer_2011_webUlrike Payer zählt zu den vielseitigsten Pianistinnen der heutigen Zeit. Ihr Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne, umfasst Solowerke, die große Konzert- und Kammermusikliteratur sowie das Kunstlied. Darüber hinaus hat sich Ulrike Payer einen hervorragenden Namen als Interpretin des argentinischen Tangos gemacht. Die aus einer Theaterfamilie stammende, in Wuppertal geborene Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe studierte in Brüssel, Köln und Hannover und arbeitet u.a. Alexis Weissenberg, Tatjana Nikolajewa und dem Amadeus Quartett zusammen. Sie ist regelmäßig Gast beim Schleswig Holstein Musik Festival. Ein Höhepunkt des Sommers 2010 war Ulrike Payers Auftritt in Beethovens Chorfantasie unter der Leitung von Christoph Eschenbach im Rahmen des Jubiläumskonzerts zum 25-jährigen Bestehen des SHMF in der Kieler Sparkassen-Arena. Zu Ihren Kammermusikpartnern zählen so renommierte Künstlerin wie die Geigerin Isabelle van Keulen und der Cellist Orfeo Mandozzi.
Im Herbst 2011 erschien eine musikliterarische CD, auf der die Künstlerin zu dem von Christian Brückner gesprochenen Oscar-Wilde- Märchem "Der glückliche Prinz" die Enigma Variationen von Edward Elgar spielt (parlando Verlang).

© Renate Klumpen


Copyright © 2014 - VSG-Management
Impressum